Best Cloud Communications Project 2018 | Landelijke luisterlijn

Sensoor ist die Landelijke Luisterlijn, die Tag und Nacht das ganze Jahr über für Menschen erreichbar ist, die ein vertrauliches Gespräch suchen. Für diese seelsorgerische Unterstützung kann rund um die Uhr per Mail, Chat und Telefon Kontakt aufgenommen werden. An 30 Standorten und mithilfe von mehr als 2.800 Geräten und 1.700 ehrenamtlichen Helfern, die von Zuhause aus aktiv sind, werden jährlich mehr als 290.000 Gespräche mit Menschen geführt, die unter Ängsten leiden, das Leben nicht mehr gut bewältigen können, unsicher sind oder einfach Kontakt suchen.
Adatum wurde von der Organisation gebeten, eine speziell angepasste VoIP-Kommunikationsplattform mit einem vollständig integrierten Dashboard einzurichten, wobei die Benutzer unterschiedliche Datenarten in Echtzeit verarbeiten können. Auf der Plattform werden zudem E-Mails, Chats wie auch die Telefonie zusammengeführt. Mit der IP Businessmanager VoIP Cloud-Kommunikationsplattform von Adatum wurde das Projekt unter erheblichem Zeitdruck, innerhalb von drei Monate, aufgebaut. Alle angeschlossenen Geräte waren IP-kompatibel und wurden wiederverwendet. Darüber hinaus sind die monatlichen Einsparungen erheblich, da die IP Businessmanager VoIP Cloud-Kommunikationsplattform kein Lizenzmodell ist.
Bei diesem Projekt hatten die Stabilität und Kontinuität der Kommunikationsplattform sowie die Verarbeitung aller eingegebenen Daten höchste Priorität. Alle anderen Aspekte wurden dem untergeordnet. Gleichzeitig wurde auch die landesweite 0900-Nummer umgesetzt. Durch die Zusammenarbeit mit Justiz, ACM (Autoriteit Consument & Markt) und Voiceworks hat Adatum Zugriff auf alle eingehenden Telefonnummern, so dass im Notfall schnell geschaltet werden kann. Für die Plattform besteht eine strikte Rechtepolitik und auf allen Ebenen werden sehr umfangreiche Verschlüsselungsmodule angewendet. Um ein vollständig anonymes Gespräch zu gewährleisten, sehen alle ehrenamtlichen Mitarbeiter nur einen Hashcode anstelle der Telefonnummer. Selbst für Sensoor als Organisation ist die Plattform abgeschirmt. Jährlich werden annährend 6.000.000 Gesprächsminuten über die Plattform geführt.

Jurybericht: “Hier wurde nicht der einfachste, sondern der für den Kunden beste Weg gewählt. Eine hervorragend gelungene Umsetzung an einem Ort mit so großer Bedeutung.“